bedeckt München -1°
  • Chronologisch
  • Relevanz
dpa_148E8E00DF24FE67
Geldanlage Das Reich des Goldes

Viele Anleger sehen in dem Edelmetall eine sichere Alternative in politisch turbulenten Zeiten. Doch als Krisenwährung taugt Gold nur bedingt. Von Victor Gojdka

Ausstellung Im Rhythmus Indiens

Amrita Sher-Gil lernte die Malerei im Paris der Dreißigerjahre und feierte dort schon früh Erfolge. Doch künstlerische Erfüllung fand sie erst in ihrer Heimat. Von Catrin Lorch

Interview Mehr Offenheit

Mit der aktuellen Schau hinterfragt die Kunstsammlung NRW in Düsseldorf ihre eigene Arbeit und weitet ihren Blick. Von Johanna Pfund

Gewaltbereitschaft Randale in der Notaufnahme

Bayerns Kliniken klagen über aggressive Patienten oder Angehörige - nicht selten fordern diese Vorzugsbehandlung. Auch Polizisten müssen oft die Erfahrung machen, dass alle Hemmungen fallen

Klimaproteste der Jugend Keine Gnade

Die AfD schimpft mit den Schülern, die am Freitag zum Demonstrieren den Unterricht schwänzten - "hysterische Weltuntergangsangst wegen jeder kleinsten Erderwärmung" Von Johann Osel

Landwirtschaft Mehr Bier, mehr Käse

Rekord-Absatz für Produkte aus Bayern

Mitten in Bayern Die Zeit steht still im kleinen Vallried

Morgens halb zehn in Deutschland - das ist laut der Werbung eines Süßigkeiten-Fabrikanten ein Fixpunkt des Tages, egal wo und für wen. Und Viertel vor sechs? Das ist es in einem Örtchen im Landkreis Augsburg - und zwar immer! Kolumne von Johann Osel

Kratzers Wortschatz Modische Männer im Gesthintre

Ein Senior bringt mit einer Zeitungsannonce ein längst vergessenes Kleidungsstück in Erinnerung. Was das mit einer Drehorgel zu tun hat? Von Hans Kratzer

Parteitag in München Söder: CSU soll wieder Meinungsführer sein

Der Ministerpräsident wird mit 87,4 Prozent zum neuen Parteichef gewählt, er verspricht Kurskorrekturen und ein modernes Auftreten. Der scheidende Vorsitzende Horst Seehofer sieht die Christsozialen nach wie vor als "bärenstarke Volkspartei" - Umfragen bezweifeln das Von Sebastian Beck

Euthanasie Erinnerung am Zukunftsort

Ein Raum für moderne Spitzenforschung oder Gedenkstätte für Patienten, die Opfer der Nationalsozialisten geworden sind? Der Umgang mit einer ehemaligen "Pflegeanstalt" spaltet die Universitätsstadt Erlangen. Nun zeichnet sich ein Kompromiss ab Von Olaf Przybilla, Erlangen

Kurzkritik Vor dem Rumms

Andreas Wiedermann macht aus dem "Zauberberg" tolles Theater Von Egbert Tholl

Kurzkritik Lebhaft

Der Pianist Simon Bürki im Kleinen Konzertsaal des Gasteig Von Henrik Oerding

Kritik Bummeln auf High Heels

Die Operette "Ball im Savoy" am Staatstheater Nürnberg Von Klaus Kalchschmid, Nürnberg

Film "Er hat zu viel gekonnt"

Eine neue BR-Doku über Karl Valentin ist vorab im Literaturhaus zu sehen Von Bernhard Blöchl

Filmtipp des Tages Kopfzerbrechen über Kopftücher

München-Premiere: "Womit haben wir das verdient?" heißt die neue österreichische Culture-Clash-Komödie

Bühne Ein ehrenwertes Haus

300 Jahre Markgrafentheater Erlangen: Die Jubiläumsspielzeit startet mit einem redenreichen Festakt, einer Ausstellung im Stadtmuseum und Brechts Gangster-Parabel "Der aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui" Von Florian Welle

Weitere Briefe Langweiler-Architektur und Müll-Unsinn

Auf dem Wunschzettel Sammelplätze für Christbäume

Münchner Momente Champagner für die Schnecke

Das spektakulärste Wesen, das die Fauna und Flora des noblen Stadtteils Bogenhausen bevölkert, wurde lange übersehen Kolumne von Wolfgang Görl

Einsatz Gefährliche Fahrt im Güterzug

Bundespolizei greift illegale Migranten an Gleisen auf Von Martin Bernstein

Stadtrat Digitalisierung als Kernaufgabe

Grüne fordern schnellere Fortschritte bei der Verwaltung Von Heiner Effern

Orang Utans in Hellabrunn Affenschande auf nacktem Beton

Neugestaltung beseitigt Missstände nicht

Statistik 16 000 Münchner mehr

Die Stadtbevölkerung ist 2018 erneut gewachsen - aber weniger stark als prognostiziert Von Thomas Anlauf

"Blaue Sheriffs" Zu wenig Mitarbeiter

Kommunaler Außendienst kontrolliert nur im Bahnhofsviertel Von Thomas Anlauf

Band der Woche Malik Harris

Der Münchner Newcomer verkörpert beides: die Attitüde des Singer-Songwriters mit Gitarre und die musikalische Verschmelzung von Pop und Rap Von Anastasia Trenkler

Städtebauliche Entwicklungsmaßnahmen München und seine Wachstumsstörungen

Die letzten Freiflächen mit Wohnungen zubauen - oder den Zuzug bremsen? SZ-Leserinnen und -Leser sind sich da nicht einig

Fluss, Heideflächen und Wälder Münchner Biotope

In der Stadt gibt es viele Orte, an denen bedrohte Tierarten leben Von Thomas Anlauf

Kreative Doppelter Boden

Weil es in München nur noch wenige Freiflächen gibt, tun sich junge Kreative schwer, Läden zu eröffnen. Drei junge Menschen setzen nun auf Parallelnutzung. Ihre Idee: Die wenigen Orte, die es gibt, müssen konsequent bespielt werden - Tag und Nacht, unter der Woche und am Wochenende Von Viktoria Molnar

"Women's March" Marsch für Selbstbestimmung

Kommentar Die Welle erwischt

Die WM läuft für die deutsche Mannschaft besser als erwartet, man ist noch unbesiegt, die Spieler sind gerührt von der Zuneigung, die sie in den Spielstätten erfahren. Doch klar ist auch: Taktiererei kann sich das Team nicht leisten. Von Carsten Scheele

Dortmund Niemand im Rückspiegel

Der BVB lässt der Ankündigung, sich von Bayerns erhoffter Aufholjagd nicht stressen zu lassen, Taten folgen. Der Sieg in Leipzig zeigt, dass das Team die Winterpause gut überstanden hat. Von Saskia Aleythe, Leipzig

Leverkusen Als hätten sie gar nicht verloren

Obwohl Bayer im ersten Spiel unter Peter Bosz Mönchengladbach mit 0:1 unterliegt, geben sich Trainer und Spieler recht angetan. Von Ulrich Hartmann, Leverkusen

Frankfurt Ende der Wanderschaft

Sebastian Rode gibt ein gutes Comeback beim 3:1 der Eintracht gegen Freiburg. Von Frank Hellmann, Frankfurt

Kommentar Krokodilstränen für die Einzeltäter

Das IOC kassiert eine juristische Niederlage: Der russische Langläufer Alexander Legkow wird doch nicht gesperrt. Von Thomas Kistner

dpa_5F9C66008BFC07D3
Bundesliga Der zünftige Krach hilft nicht mehr weiter

Seit Borussia Dortmund mit dem so gelassenen Lucien Favre die Tabelle anführt, muss auch der FC Bayern erkennen, dass Zoff nicht unbedingt ein Erfolgsfaktor sein muss. Kommentar von Klaus Hoeltzenbein

Erster Weltcup-Sieg Preuß besteht Prüfung

Seit fünf Jahren ist Franziska Preuß, 24, in der Biathlon-Elite dabei, nun hat die Oberbayerin ihren ersten Einzelsieg im Weltcup errungen. Von Volker Kreisl, Ruhpolding/München

Ski alpin Ruhe im Kopf

Kira Weidle beeindruckt weiter: Beim alpinen Weltcup im italienischen Cortina d'Ampezzo festigt die 22-Jährige ihre Stellung als beste deutsche Abfahrerin des bisherigen Winters. Von Johannes Knuth, Cortina d’Ampezzo

FC Bayern Lust auf Zukunft

Beim souveränen Sieg in Hoffenheim deutet der Mentalitäts-Zehner Leon Goretzka an, dass er in einer erneuerten Münchner Mannschaft eine zentrale Rolle übernehmen könnte. Von Matthias Schmid, Sinsheim