Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 21°
  • Chronologisch
  • Relevanz
Bundesliga live Bayern besiegt Leverkusen zum Saisonstart

Schon zur Halbzeit steht es 2:0, dann zieht ein Unwetter über die Arena. Lewandowski erhöht nach Videobeweis per Elfmeter, Mehmedi gelingt nur noch der Ehrentreffer zum 3:1. Das Spiel zum Nachlesen im Liveticker

Video
Bayern eröffnet Bundesliga-Saison

Video Der FC Bayern spielt gegen Bayer Leverkusen.

USA Trumps Chefstratege Bannon verlässt Weißes Haus

Das hat die Sprecherin des US-Präsidenten bestätigt. Demnach soll dieser Freitag der letzte Arbeitstag des umstrittenen Beraters sein.

Getrennter Unterricht Ohne Berührungsängste

Machen Frauen eher Karriere, wenn sie eine Mädchenschule besucht haben? Wissenschaftler finden für diese These keine Belege. Fragt man aber Absolventinnen, berichten viele von Vorteilen. Von Martin Scheele

Förderung "Es liegt nicht an den Frauen"

Wie Unternehmen weibliche Führungskräfte besser fördern können, erklärt Simone Schönfeld. Interview von Gunda Achterhold

Berufseinstieg "Geisteswissenschaftler haben bessere Chancen denn je"

Denn Ingenieure brauchen bei der Vermarktung heute ihre Hilfe. Für eine Konzernkarriere müssten sie aber mehr bieten als Wörterexpertise, sagt eine Romanistin. Interview von Tim Kummert

Arbeitsmarkt Endlich einer, der nicht nur Formeln anwenden kann

Geisteswissenschaftler werden heute fast überall gebraucht. Und sei es nur, weil Spezialisten für IT oder Finanzen sich gegenseitig blockieren. Von Tim Kummert

Sprachlabor Mehr Fokus, bitte!

Einfaches ist so einfach zu verwirren: Will die Regierung von der Industrie Geld? Ist es die Babuschka oder die Matroschka? Und muss Thea Dorn "Wahl-Watcherin" heißen? Von Hermann Unterstöger

Weitere Leserbriefe Wissen, wo man sucht...

...heißt, im Büro muss es eine Einsiedelei geben, um neue Ideen zu gebären. Wer glaubt, Liebe irgendwo außer in sich selbst zu finden, irrt und zahlt Geld. Und im Übrigen verdient kein Fußballklub mehr Respekt als der SV Donaustauf. Der hat Mut.

SZ-Werkstatt Der Ball rollt wieder

Der Schiri pfeift, und SZ-Sportreporter Sebastian Fischer fasst das in Worte, was so schwer zu beschreiben ist: verdammt viel Gefühl. Von Sebastian Fischer

Unterhalt Selbst zahlt der Vater

Keinerlei Verständnis erntet ein Professor, dem wegen des Unterhalts für fünf Kinder aus zwei Ehen die Armut droht. Jetzt will er klagen. Wer sich teuer selbst verwirklicht, müsse das auch selbst teuer bezahlen, schreiben die Leser.

Korrekturen Verirrte Verwandtschaft

Herr Unterguggenberger hat's nicht erfunden. Er hat das Freigeld eingeführt. Und Kurfürst August ist der Bruder, nicht der Sohn von Kurfürst Moritz von Sachsen.

Unter Bayern Diesel umrüsten, aber andersrum

SZplus Ein neuerlicher Diesel-Gipfel von Staatsregierung und Automobilkonzernen hat ergeben: Sanktionen müssen her! Und zwar für die Kunden Von Roman Deininger

Streit um Industriedenkmal Aufs Abstellgleis

Der Bahnpark Augsburg wird zerschlagen. "Bodenlose Frechheit", sagen die Betreiber Von Christian Rost, Augsburg

Germanical Ring-Gerangel

Der neue "Siegfried" im Lustspielhaus Von Barbara Hordych

Pop Zurück zu den Quellen

Beim Steinberg-Open-Air und beim Bluesfest auf dem Rotkreuzplatz wird Musikgeschichte lebendig Von Dirk Wagner

Kunstsammler Nie endende Leidenschaft

Der Sammler und Stifter Jürgen Wilde wird 80 - und hat noch viel vor Von Evelyn Vogel

Theater Immer wieder Brutus

Gunnar Petersen inszeniert William Shakespeares "Julius Cäsar" im Innenhof der Glyptothek Von Constanze Radnoti

Filmtipp des Tages Rückkehr der Zwillinge

Adaption von Erich Kästner

Lieder über München Herrenbesuch am Damentag

Unser Autor hat im Müllerschen Volksbad Kurioses erlebt. Die Münchner Band "Goya Royal" verarbeitete die Geschichte in ihrem Song "Mein Tag". Eine Begegnung im Kaltwasserbecken. Von Dirk Wagner

Kurzkritik Mummenschanz

SZplus "Blackmore's Night" im Brunnenhof der Residenz Von Ralf Dombrowski

Das ist schön Immergrün

SZplus Mit Unverwüstlichem aus dem Rock-Kanon durch den Sommer Von Karl Forster

Gesundheit Mehr Mängel in der Pflege

Angespannte Personalsituation wirkt sich auf die Betreuung aus Von Sven Loerzer

Münchner im Exil Der Himmel auf einem Fleckchen Erde

Katja Just ist in Ismaning aufgewachsen, aber schon als Kind hat sie sich in die Hallig Hooge in der Nordsee verliebt - und als junge Frau ist sie ganz an diesen sehr besonderen Ort gezogen. Die 43-Jährige hat jetzt ein Buch über ihr neues Zuhause veröffentlicht, das manchmal vom Meer überspült wird Von Thomas Hahn

Null Acht Neun Justitias Urteil zum Urteil

SZplus Ein Mopedfahrer hat sein Kennzeichen falsch montiert, nun muss er zur Strafe 20 Stunden lesen. Was hält eigentlich Justitia von diesem Urteil? Von Rudolf Neumaier

Plakataktion Umweltschützer wittern einen "Zensurversuch"

Das Münchner Umweltinstitut wollte am Stachus mit einem Plakat auf die Verwendung von Pestiziden in Südtirol aufmerksam machen. Nun ist es verschwunden. Von Thomas Anlauf

Touristen blicken auf München Besondere Momente

Reisende können in der Stadt auch Motive entdecken, die in keinem Führer zu finden sind Von Christina Hertel

LMU Wer wechselt wohin?

Ein Überblick der alten und neuen Standorte verschiedener Institute

Einzelhandel Wie sich Münchner Designer gegen riesige Modeketten behaupten

Einer Kundin zu erzählen, dass ein rostbrauner Rock gut zu einem blauen Pullover passt, reicht heute nicht mehr aus. Um zu überleben, setzen viele Ladeninhaber auf Kooperationen. Von Franziska Gerlach

Folge 7 Mehr als Geld und Glitzer

In der Innenstadt bestimmt oft der Kommerz den Takt der Entwicklung. Doch die bauliche Veränderung bietet auch Chancen, Fehler zu korrigieren. Man muss sie nur nutzen Von Alfred Dürr (Texte) und Robert Haas (Fotos)

Caravan und Wohnmobil Camping für Einsteiger

Auf dem Caravan Salon in Düsseldorf zeigt die Branche eine Vielzahl von Neuheiten - und gibt Neulingen eine ganze Menge Tipps. Von Marco Völklein

Bahn-Historie Auf Zeitreise mit Reto

Bei der Rhätischen Bahn erklären seit Kurzem Schauspieler die Geschichte der Albula-Linie, die zum Weltkuturerbe zählt. Von Marco Völklein