Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 21°

Leser empfehlen auf Süddeutsche.de

2090
Sexismus und Sprache Gewalt gegen Frauen ist Gewalt von Männern

Frauen werden in der Öffentlichkeit sexualisiert und als Opfer marginalisiert. Der Fall Weinstein zeigt, wie die Sprache frauenfeindliche Strukturen in unserer Gesellschaft verfestigt. Kommentar von Julian Dörr

1974
Prozess Elf Jahre und sechs Monate Haft für Bonner Vergewaltiger

Der Mann hatte die Frau und ihren Freund im April beim Zelten in der Siegaue bei Bonn mit einer Astsäge überfallen. Dann vergewaltigte er die 23-Jährige vor den Augen ihres Partners.

1049
#Metoo Schwedische Außenministerin: sexuelle Belästigung auf "höchster politischer Ebene"

Margot Wallström fordert schärfere Gesetze in Schweden zum Schutz von Frauen. Sie selbst sei bei einem Essen der europäischen Staats- und Regierungschefs begrapscht worden.

995
Kinderkrippe in Trudering Erzieher nehmen Zweijährigen bei Ausflug an die Hundeleine

Weil er angeblich nicht gehört hat, hielt die Krippe in München-Trudering das für nötig. Eine Expertin findet das unverantwortlich, die Eltern sind empört. Von Sara Peschke

883
Religion "Wichtiger als ein Feiertag wäre mir eine gesicherte Rente"

Innenminister de Maizière denkt über einen muslimischen Feiertag nach und sorgt damit für Streit. Eine Gruppe kommt dabei kaum zu Wort: die Muslime selbst. Wir haben mit einigen von ihnen gesprochen. Protokolle von Julia Ley

880
Zeugen Jehovas "Schon wenn ihr mich mustert, ist das ein Erfolg"

Kein Weihnachten, kein Geburtstag, keine Bluttransfusionen - eine Zeugin Jehovas erklärt in einer neuen Folge der Serie "Wie ich euch sehe", warum solche Regeln ihr Halt geben. Von Juri Auel

603
Elektroautos Europa hat den Anschluss an die Batterietechnik verpasst

Wer mehr Elektroautos will, braucht leistungsfähigere Batterien. Doch der Vorsprung der Asiaten ist schon jetzt enorm. Von Joachim Becker

384
Krise um Unabhängigkeitsbewegung Die schweren Fehler des Mariano Rajoy

Der spanische Premierminister hat entscheidend zur gegenwärtigen Eskalation der Krise um Katalonien beigetragen. Nun könnte er die "nukleare Option" ziehen. Von Thomas Urban, Madrid

296
Reform der Europäischen Union Merkel muss endlich gestalten und nicht verwalten

Die EU ringt heute in Brüssel um die nächste große Reformphase. Die Bundeskanzlerin sollte jetzt ihr Bild vom Europa der Zukunft präsentieren - wenn sie eines hat. Kommentar von Daniel Brössler

245
"Pandemic Legacy Season 2" im Test Das beste Brettspiel der Welt bekommt eine Fortsetzung

"Pandemic Legacy Season 2" beginnt nach der Apokalypse. Die Spieler müssen die Welt wieder aufbauen. Danach ist das Spielbrett nicht wiederzuerkennen. Von Daniel Wüllner

235
Innenstadt Glasgow-Fans müllen Marienplatz zu

Was von der Partie FC Bayern gegen Celtic Glasgow bleibt? Ungewöhnlich viel Müll.

228
Filmgeschichte Die Casting-Couch, ein Synonym für Missbrauch

Der Begriff "Besetzungscouch" ist fast so alt wie Hollywood. Er klingt lustig, beschreibt in Wahrheit aber fast immer widerliche Unterdrückung - und oft ein Verbrechen. Von David Steinitz

215
Quentin Tarantino
Affäre Weinstein Tarantino: "Ich habe genug gewusst, um mehr zu tun, als ich getan habe"

Die US-Polizei leitet Ermittlungen gegen Filmproduzent Weinstein wegen sexuellen Missbrauchs ein. Sein einstiger Weggefährte Tarantino räumt in einem Interview ungewöhnlich offen eigene Fehler ein.

212
SPD Lars Klingbeil soll SPD-Generalsekretär werden

Klingbeil war bislang Digital- und Verteidigungsexperte der SPD. Parteichef Schulz und der niedersächsische Ministerpräsident Weil sollen sich bereits auf ihn als Nachfolger für Hubertus Heil geeinigt haben.

195
US-Politik Trumps gestörtes Verhältnis zu seiner traurigen Pflicht

Der US-Präsident hat offenkundig Schwierigkeiten, Hinterbliebenen von getöteten Soldaten angemessen zu kondolieren. Seinem Vorgänger Obama unterstellt er Ungeheuerliches. Von Thorsten Denkler, New York

190
Irak und Syrien Viele Kurden fühlen sich zu Recht verraten

Sie haben ihr Blut auch für die Interessen des Westens gegeben, für die Zentralregierung in Bagdad, das syrische Regime, die Türkei, Russland und Iran. Aber niemand dankt es ihnen. Kommentar von Paul-Anton Krüger, Kairo

164
Serie "Deutscher Herbst" "Der Staat hat meinen Mann geopfert"

Vor 40 Jahren: Die RAF ermordet ihre Geisel Hanns Martin Schleyer. Kanzler Schmidt empfindet Mitschuld, Bundespräsident Scheel bittet die Hinterbliebenen um Vergebung. Von Robert Probst

155
Wer ist die Zukunft der CDU? Merkel muss für neue Gesichter sorgen

In der CDU wird der Ruf nach einem Generationswechsel laut. Wenn die Parteichefin keine Getriebene werden will, muss sie selbst den Übergang einleiten. Kommentar von Robert Roßmann, Berlin

152
dpa_149472000AD00F90
Haus kaufen Union und FDP fordern Freibetrag bei der Grunderwerbsteuer

Exklusiv Viele Haushalte können sich wegen der Abgabe kein Eigenheim leisten. Ein neues Konzept des IW Köln soll das ändern - und die Steuer sogar teilweise abschaffen. Von Thomas Öchsner

132
Machtkampf in der SPD Warum der neue Generalsekretär zum Problem der SPD werden könnte

Lars Klingbeil gilt als einer der Hoffnungsträger der Sozialdemokraten. Sein Aufstieg zum Generalsekretär kommt allerdings nicht bei allen gut an. Von Christoph Hickmann, Berlin

131
Alte Akademie Aldi betreibt jetzt ein Pop-Up-Bistro in der Münchner Innenstadt

In einem Innenhof der Alten Akademie gibt es drei Monate lang Mittagsgerichte für 4,50 Euro. Wie kommt das bei den Gästen an? Von Franziska Schwarz

117
Gender Pay Gap Der Zeitpunkt ist ungünstig für ein Kind

Für die Karriere der Mutter gilt das eigentlich immer. Eine kluge Paar-Strategie könnte daher sein, die Schwangerschaft an der Laufbahn des Mannes auszurichten. Von Larissa Holzki

82
US-Politik Warum Trump nicht die Finger von Obamacare lässt

Demokraten und Republikaner suchen Kompromisse. Der US-Präsident dagegen sabotiert Obamas Reform des US-Gesundheitssystems. Keiner weiß, was Trump stattdessen will. Die wichtigsten Fragen und Antworten. Von Thorsten Denkler, New York

72
FC Bayern in der Champions League Wenn sogar Arjen Robben grätscht

Fleiß, Frohsinn, Pizza: Beim 3:0 gegen Celtic Glasgow wird deutlich, was Trainer-Rückkehrer Heynckes beim FC Bayern besonders wichtig ist. Aus dem Stadion von Matthias Schmid

61
China Wenn Träume nervös machen

Die Ziele von Chinas Staatschef Xi Jinping sind atemberaubend. Und Peking ist bereits dabei, sie umzusetzen: mit Drohungen, Milliarden-Investitionen und politischer PR. Von Kai Strittmatter, Peking, und Christoph Giesen

52
Schöhheitswettbewerb für Kühe Mit Haarspray und Fellfarbe

Rasierte Beine, geputzte Hufe und gekämmte Schwänze: Gesucht wird Brandenburgs schönste Kuh.

51
Kino Französische Schauspielerin Danielle Darrieux ist tot

Sie stand mehr als 80 Jahre lang vor der Kamera und drehte mit Regisseuren wie Chabrol und Ophüls. Nun ist die Grande Dame des französischen Kinos mit 100 Jahren gestorben.

44
Bahnreisen Wahnsinn? Kino in echt? Sie nennen es Zugfahren

Gern wird geschimpft über die Bahn. Aber wo lässt sich ganz nebenbei mehr über das Leben erfahren als im Mikrokosmos Zugabteil? Verraten Sie uns Ihre Bahn-Anekdote. Von Irene Helmes

38
Augsburg "Die Stolpersteine sind keine Grabsteine"

In Augsburg wird über den Opferbegriff gestritten - denn Stolpersteine sollen auch an Überlebende des NS-Regimes und ihre Familien erinnern. Doch das passt dem Kulturreferenten nicht. Von Christian Rost, Augsburg

36
Börse Der Tag, an dem die Börsen crashten

Heute vor 30 Jahren kam es zum größten Börsencrash der Nachkriegszeit. Gerade erreichen die Indizes wieder ein Rekordhoch nach dem anderen - doch die Gefahr eines Zusammenbruchs ist nicht gebannt. Von Simone Boehringer

33
Video
Insektensterben - Zahl der Insekten um 75 Prozent gesunken

Video Die Wissenschaftler können sich derzeit das Phänomen des Insektensterbens nicht genau erklären.

32
Kabinett Seehofers letzter Joker

Der CSU-Chef braucht Joachim Herrmann so sehr wie nie zu vor. Sollte dieser nach Berlin wechseln, könnte er auch den Parteivorsitz übernehmen - und Markus Söder damit verhindern. Von Wolfgang Wittl

28
Hochwasser in Sachsen: Merkel in Pirna
Tillich-Rücktritt Die Zeit der alten Haudegen ist vorüber

Stanislaw Tillich hinterlässt nach seinem Rücktritt eine sächsische CDU, die tief in der Krise steckt. Die Partei braucht ein neues Profil, denn 2019 könnte bei der Landtagswahl die AfD stärkste Kraft werden. Von Antonie Rietzschel, Berlin

27
Social Entrepreneurship Wie Gründer mit sozialen Projekten Geld verdienen wollen

In München hat sich eine Szene für sozial orientierte Start-ups entwickelt: Sie finden in der Stadt Zentren, die ihnen Beratung, Raum zum Arbeiten, ein Netzwerk und Kontakte zu Geldgebern bieten. Von Jessica Schober

26
Baurecht Was den Wiederaufbau des Frankfurter Goetheturms erschwert

Das Wahrzeichen, das kürzlich in Flammen aufging, war weit mehr als ein Ausflugsziel. Ob der Turm originalgetreu wieder errichtet werden kann, ist fraglich. Die Vorschriften. Von Susanne Höll

24
Freie Demokraten Niedersachsen-FDP diskutiert über Ampel

Christian Lindners kategorische Absage an eine niedersächsische Ampel-Koalition ist in der FDP umstritten: "Der Ärger in der Partei ist riesengroß - das geht gar nicht", sagt ein FDP-Politiker, der anonym bleibt. Von Peter Burghardt, Hamburg

21
Fed-Nachfolge Die Zukunft der Weltwirtschaft steht auf dem Spiel

Wenn Fed-Chefin Janet Yellen und US-Präsident Donald Trump aufeinandertreffen, geht es um mehr als nur die Fed-Nachfolge. Es geht um die Frage: Taube oder Falke? Von Nikolaus Piper

20
Prozess Läutende Kuhglocken - eine Lärmbelästigung?

Darüber streiten eine Bäuerin und ihr Nachbar seit Jahren - nicht einmal das Gericht kann dem ein Ende setzen. Von Maximilian Gerl

20
"Wie ein Start-up im BR" Piraten auf dem alten Tanker

Mustafa Isik, Leiter der Software-Entwicklung beim Bayerischen Rundfunk, hat mit seinem Team eine neue BR-Mediathek aufgebaut. Sie soll eine Alternative zum linearen Fernsehen werden und nicht nur genutzt werden, wenn es heißt: "Sendung verpasst?" Von Gerhard Fischer

19
Boateng und Hummels beim FC Bayern Zwei Professoren beim Abendspaziergang

Es knarzt und quietscht beim WM-Duo in der Innenverteidigung des FC Bayern. Vor allem Boateng gibt sich selbstkritisch. Von Matthias Schmid

18
AlphaGo
AlphaGo Zero Computer spielt Go gegen sich selbst - und wird unschlagbar

Längst haben Go-Großmeister keine Chance mehr gegen Künstliche Intelligenz. AlphaGo Zero kommt dabei erstmals ohne menschliche Nachhilfe aus. Von Christian Weber

15
13
München DGB lädt Antifa aus

Gewerkschaftsbund streitet über geplanten Kongress Von Pia Ratzesberger

13
Wassertreten Bad Tölz baut Kneipp-Anlage für alle

Mit den Becken soll auch der Kurpark vitalisiert werden. Anwohner sind dagegen. Von Klaus Schieder

13
CDU in Sachsen Ein junger Alter mit Verständnis für Wutbürger

Sachsens designierter Ministerpräsident Michael Kretschmer ist mit 42 Jahren bereits ein alter Hase in der CDU. Ob mit ihm ein Politikwechsel in das Bundesland kommt, ist fraglich. Von Markus C. Schulte von Drach und Stefan Braun

13
Reise nach Cazin, Bosnien Bei der wohlbekannten Fremden

SZplus An 250 Tagen im Jahr macht Ferida Makalic in München sauber. Im Juli und August aber fährt sie zu ihrer Familie nach Bosnien. Unsere Autorin hat ihre Putzfrau begleitet. Von Susanne Schneider, SZ-Magazin

13
Anton Hofreiter, Nicola Beer, Michael Kellner, Christian Lindner und Katrin Göring-Eckardt
Jamaika-Sondierung Berlin FDP und Grüne stecken ihr Revier ab

Am zweiten Tag der Jamaika-Sondierungen klären FDP und Grüne, bei welchen Themen man sich annähern könnte. Klar ist: Die Liberalen werden kein leichter Gesprächspartner. Von Constanze von Bullion und Mike Szymanski, Berlin

12
Unbenanntes Bild
Siemens Kaeser plant drastische Einschnitte bei Siemens

Der Konzernchef knöpft sich die Kraftwerkssparte vor. Geplant ist dort ein massiver Stellenabbau. Von Thomas Fromm

11
Video
Referendum in Katalonien Es ist nicht einmal klar, wer überhaupt Katalane ist

Video Eine Eskalation wie jetzt um Katalonien gab es in Spanien zuletzt vor dem Bürgerkrieg in den 1930er Jahren. Allerdings dürfte in der Region früher oder später Ernüchterung eintreten. Videokommentar von Sebastian Schoepp

10
Referendum in Katalonien Spanien könnte zurück in die Rezession stürzen

Kommt es in Katalonien zum Generalstreik? Ein längerer Ausstand würde die spanische Wirtschaft empfindlich treffen und könnte Auswirkungen auf die ganze EU haben. Kommentar von Thomas Urban