bedeckt München

Leser empfehlen auf Süddeutsche.de

1366
581512-01-02
Merkel in Brüssel Europa muss wieder begeistern

Die Europawahl 2019 entscheidet darüber, ob die EU eine Zukunft hat. Angela Merkel hat das verstanden, in Straßburg hat sie eine offensive Rede gehalten. Auch die Wahlkämpfer sollten mutig sein. Kommentar von Heribert Prantl

1207
2018-11-08T082905Z_329190319_RC1ABA7BB380_RTRMADP_3_USA-ELECTION-TRUMP
US-Medien CNN verklagt Donald Trump

Vergangene Woche hatte das Weiße Haus dem CNN-Reporter Jim Acosta seine Akkreditierung entzogen. Nun verklagt der Fernsehsender den US-Präsidenten und seine Mitarbeiter - weil er zwei elementare Rechte verletzt sieht.

1068
75ABF911-6C69-40AE-A819-977A42881EAC
Kanzlerin im EU-Parlament Merkel plädiert für "echte europäische Armee"

Eine solche Armee würde der Welt zeigen, "dass es zwischen den europäischen Ländern nie wieder Krieg gibt", sagt die Kanzlerin in Straßburg. Sie betont: Es solle "keine Armee gegen die Nato" sein.

659
0399F655-C4D6-4B61-8976-B9FF17657449
Alternative für Deutschland Wie Chemnitz die Sicht des Verfassungsschutzes auf die AfD änderte

Exklusiv Nach langem Zögern liefert das sächsische Landesamt seinen Bericht zur AfD - jetzt beraten 17 Experten über eine mögliche Beobachtung der Partei. Vor allem zwei Untergruppen werden das Gremium beschäftigen. Von Georg Mascolo und Ronen Steinke, Berlin

292
710102-01-02
Kanzlerin im EU-Parlament Merkel beschwört die Seele Europas

Die Kanzlerin fordert vor den EU-Parlamentariern Toleranz, Solidarität und eine gemeinsame europäische Armee. Dafür erntet sie viel Beifall, aber auch lautstarke Buhrufe. Von Matthias Kolb, Straßburg

261
IMG-20181113-WA0003
Weekend Club Feierabend in der Disco

Der Betrieb in der ehemaligen Schiaßn muss eingestellt werden, sechs lärmgeplagte Nachbarn hatten geklagt. Das Gericht gibt ihnen Recht - weil es gar keine ordentliche Genehmigung gibt Von Florian Tempel, Erding

241
DFDABF31-9EBA-4C84-8878-84E3F9F24BDA
Waldbrände in Kalifornien Das Mitleid von heute ist die Ignoranz von morgen

In Kalifornien sterben bei Waldbränden mehr als 40 Menschen, doch die Schlagzeilen beherrschen zerstörte Promi-Villen - wie die von Thomas Gottschalk. Lässt das die Leser wirklich näher an die Katastrophe heranrücken? Kommentar von Martin Zips

198
332325492_0-5
Rede in Straßburg So kann Merkel die EU stark machen

Die Kanzlerin spricht heute vor dem Europaparlament. Sie muss dort eine Wegweisung für den kommenden Europawahlkampf geben - denn dieser Wahlkampf braucht Visionen. Kommentar von Heribert Prantl

137
dpa_5F9AD2006DC8C5BC
Kulturkampf "Es beginnt immer mit der Sprache"

Mit Hassmails, Anzeigen und Bombendrohungen versuchen Rechte, Kulturschaffende einzuschüchtern. Deshalb haben nun 140 Institutionen einen Beistandspakt geschlossen, um einander gegen rechte Anfeindungen zu unterstützen. Von Peter Laudenbach

133
imago85791769h
Schuldneratlas Überschuldet, um zu wohnen

Mehr als ein Zehntel der Deutschen ist überschuldet. Ein Grund dafür sind die hohen Kosten für das Wohnen. Auffallend ist zudem die rasant steigende Zahl überschuldeter Rentner. Von Benedikt Müller, Düsseldorf

123
stephan.rumpf_moroder23244_20180617094201
Kommentar Münchens Subkultur stirbt

Die Clubs verschwinden und für Musiker gibt es kaum noch geeignete Räume - der Kommerz frisst die Subkultur in der Landeshauptstadt. Das belegt auch eine neue Umfrage. Kommentar von Michael Bremmer

94
732902-01-02
Tierschutz Löwenbaby im Lamborghini

Der Fund mehrerer Raubkatzen in Frankreich zeigt: Der illegale Handel mit Wildtieren ist auch in Europa angekommen. Tierschützer nennen die EU gar "einen der größten Märkte" weltweit. Von Nadia Pantel, Paris

65
renate.schmidt_dsc_9183_20171214172101
Christkindlmarkt Erding Einmal aussetzen

Vier namhafte Erdinger Unternehmer verpassen die Ausschreibung. An Ärger ist aber ihnen nicht gelegen Von Antonia Steiger, Erding

50
stephan.rumpf_merkel4404_20181113212402
SZ-Wirtschaftsgipfel "Wir sind nicht mehr die Technologietreiber"

Die Bundeskanzlerin fordert auf dem SZ-Wirtschaftsgipfel mehr europäische Zusammenarbeit bei der Digitalisierung. Zur Frage nach der Zukunft von Horst Seehofer äußert sie sich diplomatisch. Von Thomas Öchsner und Jan Schmidbauer, Berlin

48
BE3DE28D-72E3-4120-93FE-88576F1A3DC9
Weißes Haus Melania Trump fordert Entlassung von Beraterin

Eigentlich äußert sich Melania Trump nicht zu Personalfragen innerhalb der US-Regierung. Doch nun verlangt die First Lady die Entlassung von Sicherheitsberaterin Mira Ricardel.

45
arlet.ulfers_starnberg_umfrage05_20181113153901
Starnberg Soll die Kaiser-Wilhelm-Straße in Kurt-Eisner-Straße umbenannt werden?

Das fordern die Grünen. 100 Jahre nach der bayerischen Revolution sei das ein Zeichen für eine wehrhafte Demokratie. Die Meinungen gehen auseinander. Von David Costanzo und Peter Haacke

39
dpa_5F9AA400B3F68B51
Deutsche Darknet-Größe Wie "Lucky" demaskiert wurde

Alexander U. hat das Forum betrieben, über das die Waffe für den Amoklauf in München verkauft wurde. BKA-Ermittler schildern vor Gericht, wie sie ihm auf die Schliche kamen. Von Hakan Tanriverdi, Karlsruhe

36
Maximilian Kardinal
Interview Wie Zornedings Burschenverein den Advent gerettet hat

Nach der Absage des Christkindlmarkts war die Enttäuschung groß. Dann kamen Maximilian Kardinal und seine Vereinsmitglieder. Interview von Viktoria Spinrad, Zorneding

36
Öffentliche Wahrnehmung Was kann Chemnitz gegen sein Image tun?

Andere Geschichten erzählen. Mit einer Kunstbiennale und einem Festival kämpft die Stadt um ihren Ruf und erzählt eine ostdeutsche Erfolgsgeschichte von urbaner Neuerfindung. Von Burkhard Müller, Chemnitz

34
329ACC00F1634C64
Brexit-Entwurf May drängt zur Eile - jetzt muss das Kabinett entscheiden

Am Nachmittag treffen sich die Minister, um über den zwischen Großbritannien und der EU ausgehandelten Vertragstext zu beraten. Es ist gut möglich, dass Kabinettsmitglieder zurücktreten und der Deal nicht durchgeht.

31
Wasserball Frühsport statt Kollaps

SZplus Vor einem Jahr stand der Verein am Abgrund. Jetzt spielt der SV Weiden wieder in der Bundesliga. Von Florian Bindl

27
Russland Wal gegen Geld

Verkauft Russland Orcas und Belugas an China? In einer Bucht südlich von Wladiwostok haben Tierschützer eine Anlage gefunden, die sie "Walgefängnis" nennen.

24
86772059
Interview am Morgen: Terrorismus Warum al-Qaida heute stärker denn je ist

Bei Terrorismus aus dem arabischen Raum denkt man heute eher an den IS als an al-Qaida. Dabei habe die Organisation nur ihre Ziele verändert, sagt der Islamwissenschaftler Behnam T. Said. Interview von Jens-Christian Rabe

23
florian.peljak__a0a2511_20180729123901
Kultur München lässt seinen Musikern keinen Raum

Zu wenig Platz und schmutzige Toiletten: Für Bands in München ist es schwer, geeignete Probenräume zu finden - das zeigt eine Umfrage. Von Jürgen Moises

20
dpa_5F9ADA00E4DA82F5
Digitalministerin Diese Frau ist die große Überraschung in Söders Kabinett

Jung, weiblich, digital: Die 33-jährige Judith Gerlach soll der lebende Beweis für einen Aufbruch im Kabinett sein. Und sie wird ein völlig neues Ministerium führen. Von Lisa Schnell

20
15
imago_imago_sp_1109_10580004_37405928_20181109110301
Schach-Weltmeisterschaft Schach-WM 2018 live - Carlsen gegen Caruana im Liveticker

Showdown in London: Titelverteidiger Magnus Carlsen und Herausforderer Fabiano Caruana spielen um die Schach-Weltmeisterschaft. Verfolgen Sie das Duell in unserem Liveticker.

14
562881-01-02
Geldwäsche Wie Kokain-Millionen in Deutschland gewaschen werden

Eine kriminelle Gruppe soll jahrelang für südamerikanische Kartelle Geld gewaschen haben. Das ging lange gut, weil die Kontrollen zu lax waren, zeigen Ermittlungsakten. Von Volkmar Kabisch, Leo Klimm, Paris, Jan Lukas Strozyk und Jan Willmroth, Frankfurt

14
697257-01-02
Getöteter Journalist Khashoggi Weitere Hinweise auf Verwicklung von Kronprinz bin Salman

Ein Mitglied des Tötungskommandos hat laut einem Bericht kurz nach der Tat einem Vorgesetzten gesagt, er solle "seinem Chef" Bescheid geben. US-Geheimdienstler glauben, damit sei Salman gemeint.

13
dpa_148D300026EA24A1
Soziale Gerechtigkeit Die da oben, wir da unten

Woran krankt die Gesellschaft - am Neoliberalismus und der Diktatur der Eliten? Drei Bücher versuchen sich an einer ernsthaften Analyse. Von Tanjev Schultz

12
böses-neu
Psychologie Die Vermessung des Bösen

SZplus Zu welchen schlimmen Taten ist jemand fähig? Der "D-Faktor" soll den dunklen Kern einer Persönlichkeit erkennbar machen, wie eine Art Quotient der Niedertracht. Von Sebastian Herrmann

11
Rumänien Sozialdemokratisch korrupt

Europa muss dringend eingreifen. Von Thomas Kirchner

11
329AD000C39D14E5
Asia Bibi Pakistan wird von Hetzern erpresst

Solange Extremisten, die offen zum Mord aufrufen, hoffähig gemacht werden, ermuntert dies zu immer dreisteren Angriffen auf Rechtsstaat, Toleranz und Gedankenfreiheit. Ohne dies kann aber keine Gesellschaft frei atmen. Kommentar von Arne Perras

10
steg2
Trockenheit Wasserpegel am Starnberger See so niedrig wie selten

Mehr als ein halber Meter Wasser fehlt dem Starnberger See, die Fische leiden. Besserung ist nicht in Sicht. Von Sabine Bader

10
dpa_1491D600E0F59117
Mineralwasser Wie viel "Bio" steckt in Volvic?

Die kleine Ökobrauerei Neumarkter Lammsbräu legt sich mit dem französischen Konzern Danone an. Es geht um die Marke Volvic und die Frage, ob das Wasser ein Bio-Siegel verdient. Von Silvia Liebrich

10
329AD600A2E15482
Psychologie So lassen sich Lügen entlarven

Ob ein Mensch lügt oder die Wahrheit sagt, lässt sich offenbar besser mit der Wärmebildkamera als mit einem klassischen Lügendetektor erkennen. Von Christian Gschwendtner

9
Großbritannien 70 Jahre - und kein bisschen König 

Prinz Charles feiert runden Geburtstag - ein guter Anlass für 70 Fakten zum britischen Thronfolger. Stimmt es, dass er mit seinen Pflanzen redet? Und dass er sich jeden Morgen sieben gekochte Eier kredenzen lässt? Von SZ-Autoren

9
dpa_5F9ADA000046A35B
Feuer in Kalifornien Waldbrände werden Milliarden kosten

Viele Opfer der Feuer sind versichert, sie können auf Entschädigungen hoffen. Auch deutsche Versicherungen müssen wohl einspringen. Von Anne-Christin Gröger, Köln

9
JEC9400~.FUC
Schule Neue Debatte um Standort für geplantes Gymnasium in Herrsching

Ohne Rücksprache hat die Orts-CSU erneut Verhandlungen mit Grundstücksbesitzern an der Seefelder Straße aufgenommen. Ziel ist ein Bürgerbegehren. Von Marcella Rau

9
8
8
675742-01-02
US-Kongress Abgeordnete in Wohnungsnot

Alexandria Ocasio-Cortez ist eines der jüngsten US-Kongressmitglieder überhaupt - muss aber erst das Geld auftreiben, um eine Wohnung in Washington D.C. zu bezahlen. Von Claus Hulverscheidt, New York

8
Missbrauch in evangelischer Kirche "Begünstigende Faktoren, die den Tätern zuspielen"

Die EKD will Fälle sexualisierter Gewalt aufarbeiten. Die beauftragte Bischöfin spricht von einem "evangelischen Muster". Von Matthias Drobinski, Würzburg

8
imago86676090h
Religion "Postchristliche Generation"

Die evangelische Kirche sucht auf ihrer Synode nach Wegen, junge Menschen wieder zu erreichen - eine Generation, der das eigene Leben wichtiger ist als Glaube und Gott. Von Matthias Drobinski, Würzburg

8
dpa_5F9ADA0070FE7076
Katholische Kirche Neuer Missbrauchsvorwurf gegen deutschen Altbischof

Ein zweiter Mann hat Vorwürfe gegen Heinrich Maria Janssen erhoben. Der vor vielen Jahren verstorbene frühere Bischof von Hildesheim soll ihn im Kindesalter sexuell belästigt haben.

8
DC30F684-52B0-438D-BB30-5708824A6AFA
"Hate Crimes" in den USA Der Hass führt zu immer mehr Gewalt

Der steigende Hass in der amerikanischen Gesellschaft schlägt sich auch in der Kriminalstatistik nieder. "Hate Crimes" sind vergangenes Jahr um 17 Prozent gestiegen. Von Beate Wild, Austin

8
dpa_5F9AD200584BBC9E
Landtagswahl Die SPD hofft auf die hessische Ampel

Am Freitag soll das Wahlergebnis feststehen. Es kann sein, dass die SPD doch noch vor den Grünen liegen wird. Also reden beide am Donnerstag mit der FDP über ein Bündnis. Von Susanne Höll, Wiesbaden

7
Georg Funke Er war das Gesicht der Finanzkrise

Georg Funke, der frühere Chef der Skandalbank HRE, ist im Alter von 63 Jahren gestorben. Von Stephan Radomsky

7
dpa_1494AE001A7434BD
München Pfleger soll mindestens sechs Menschen getötet haben

Die Münchner Staatsanwaltschaft wirft Grzegorz W. mehrfachen Mord vor. Dazu kommen drei Fälle von schwerer Körperverletzung, teilweise mit Todesfolge. Von Martin Bernstein

7
731499-01-02
Gaza-Konflikt Keine Zeit für Angst

Die Bewohner der israelischen Kommunen nahe dem Gazastreifen fordern: Der Kreislauf der Gewalt muss endlich durchbrochen werden. Auf den Raketenhagel der Hamas reagieren sie trotzdem erstaunlich gelassen. Von Alexandra Föderl-Schmid, Kfar Aza