bedeckt München
  • Chronologisch
  • Relevanz
Eishockey Physis für das Powerplay

Angreifer Maximilian Kastner kehrt vor Spiel vier im DEL-Playoff-Viertelfinale gegen Berlin in den Kader des EHC München zurück. Mit ihm soll vor allem das Powerplay wieder mehr Schwung bekommen. Von Christian Bernhard

CB549147-A8D3-4A72-B34F-061D3517DB6C
Demografischer Wandel Der Rentenpolitik fehlt es an Weitsicht

Die große Koalition plant teure Rentenprojekte, anstatt zuerst die Frage zu klären: Was muss passieren, bevor bald jedem Beitragszahler rechnerisch ein Rentner gegenübersteht? Kommentar von Hendrik Munsberg

Augsteins Welt Der deutsche Bauch

Wirtschaftsminister Ludwig Erhard hat die Bundesrepublik nach dem Zweiten Weltkrieg zu einem reichen Staat gemacht. Heutige Erhardianer meinen, der Staat habe mit der Zeit zu viel Fett angesetzt, man hätte bei Erhards Rezepten bleiben sollen. Von Franziska Augstein

Leroy Sané Nur kurz gewälzt

"Ein ganz, ganz übles Foul": Der hart attackierte Leroy Sané hat seine Zeit in der Premier League zur Abhärtung und Schärfung seines Spiels genutzt. Von Carsten Scheele, Wolfsburg

Boeing FBI ermittelt

EuGH Schutz für  Rettungsdienste

Aktien Dax im Minus

Nachdem die US-Notenbank eine Zinspause signalisierte, sorgen sich Anleger nun um die Konjunktur. Investoren trennen sich von Bank-Aktien.

Klimaschutz im Verkehr Streit ums Kohlendioxid

Umweltschützer, Verbände und Politik streiten über Klimaziele. Der Bericht ist noch nicht fertig, doch der Entwurf hat 115 Seiten. Dies zeigt, die Positionen liegen auseinander. Von Markus Balser, Berlin

Schwarz-Gruppe Lidl-Konzern baut um

Der mächtige Chef Klaus Gehrig führt nun kommissarisch auch die Kaufland-Sparte und installiert erstmals einen Stellvertreter. Wann der 70-Jährige abtritt und wer dann übernimmt, bleibt offen. Zwei aussichtsreiche Kandidaten dürfen sich nun beweisen. Von Stefan Mayr, Stuttgart

Porsche Nachtschicht gestrichen

Uniper Machtkampf um  den Kraftwerkskonzern

Der berüchtigte Investor Paul Singer drängt mit seinem Hedgefonds Elliott darauf, dass der finnische Großaktionär Fortum künftig beim Kraftwerksbetreiber Uniper durchregieren soll. Von Benedikt Müller, Düsseldorf

imago_imago_st_0312_11450009_72348372_20190312115102
Levi's Abgewetzt, aber begehrt

SZplus Das Image des legendären Jeans-Herstellers Levi's ist angestaubt. Jetzt wagt sich das Unternehmen an die New Yorker Börse. Die Anzugträger sind begeistert. Von Victor Gojdka

Ermittlungen Spur nach München

Mitarbeiter aus der Wirecard-Zentrale sollen von dubiosen Vorgängen gewusst haben. Dokumente sollen gefälscht worden sein. Von Nils Wischmeyer, Köln

Devisen und Rohstoffe Norwegische Krone gefragt

Gegen den Trend erhöht die norwegische Notenbank die Zinsen und will dies nochmals in diesem Jahr tun.

Inhaltsstoffe Süßes ohne Sünde

Die Lebensmittelindustrie hat ein dickes Problem. Südzucker und Nestlé wollen Zucker neu erfinden, nur kalorienärmer und gesünder. Von Silvia Liebrich

Allianz Aufholjagd bei Kfz-Policen

Der Konzern will bei Kfz-Policen wieder Nummer eins werden. Vor neun Jahren verlor der Konzern die Marktführung an die HUK-Coburg.

Video-Wettkampf Athleten am Bildschirm

Sportspiele belegen im E-Sport-Markt nur eine Nische. Dabei sind sie nah an der Wirklichkeit. Nun sollen Profivereine die Leute für die neue Disziplin begeistern. Von Claus Hulverscheidt und Jürgen Schmieder, New York

Basel 75-Jährige ersticht offenbar Schuljungen

Im schweizerischen Basel wird ein Siebenjähriger auf dem Heimweg von der Schule getötet. Später stellt sich eine Frau der Polizei und gesteht die Tat. Das Motiv ist unklar.

Bei uns in Rom Ein Genie für alle Fälle

Jetzt muss er wieder herhalten, der gute alte Leonardo Da Vinci. Nicht nur Make-up-Hersteller machen mit seinem Namen Geschäfte. Auch die populistische Regierung, die sich sonst wenig aus Kultur macht, entdeckt ihn plötzlich für sich. Von Ulrike Sauer

Autobranche Nicht nur Batterieautos

Volkswagen scheint einzulenken im Streit um E-Auto-Förderung. Dies zumindest soll in einem Telefonat der Autobranche besprochen worden sein. Von Max Hägler

Lebensmittelindustrie Darf's etwas mehr sein?

Lecker, gesund und billig soll das Essen im Supermarkt sein. Zu Besuch in einem Labor, das die Ware im Regal entwickelt. Von Janis Beenen, Essen

Brauereien Groß, nur nicht in Deutschland

AB Inbev ist der weltweit führende Bierkonzern. Nur im Bierland Deutschland gibt es große Probleme, jetzt ist auch noch der Verkauf der beiden Brauereien Diebels und Hasseröder gescheitert. Von Caspar Busse

imago88993479h
Migros Genossin gegen Managerin

SZplus Migros ist der größte Handelskonzern der Schweiz - und eine Institution im Land. Aber die Genossenschaft hat Probleme. Nun wird eine neue Führung gewählt, es kandidieren zwei sehr unterschiedliche Frauen. Von Isabel Pfaff, Bern

Nahaufnahme Revolution im Laden

Marc-Alexander Christ hat das Start-up Sumup gegründet. Mit seinem Lesegerät sollen Kunden überall mit Karte oder Smartphone zahlen können. Von Nils Wischmeyer

Heidelberg-Cement Moderater Rekordjäger

Der Baustoffkonzern erhöht die Dividende, die Aktionäre reagieren dennoch enttäuscht. Heidelberg-Cement profitierte vom Bauboom. Vorstandschef Bernd Scheifele will die Preise erhöhen und Schulden abbauen. Er hat das Unternehmen durch die Finanzkrise geführt. Von Stefan Mayr, Stuttgart

Neu bei Netflix Wo sind Rui und Madeleine?

Eine Dokuserie erzählt in acht Episoden von verschwundenen Kindern und ihren in einem Albtraum gefangenen Eltern. Von Johanna Bruckner

Archäologie Das Boot des Herodot

Unterwasserarchäologen finden vor der Küste Ägyptens ein Schiffswrack. Es passt perfekt zu den 2500 Jahre alten Beschreibungen des griechischen Historikers Herodot. Von Hubert Filser

Comeback Goldketten und Geldscheine

Viel Stoff: MTV versucht sich an einer Neuauflage der 90er-Kult-Show "Yo! MTV Raps" und nimmt sich dabei die deutsche Szene vor - was zum Problem werden dürfte. Von Benjamin Emonts

Wunschfunk Keine Krimis!

Was sich das Publikum vom öffentlich-rechtlichen Rundfunk wünscht. Den zehnten und letzten Fragebogen der Serie beantwortet der Youtube-Filmkritiker Robert Hofmann.

Aus der Redaktion Preise für Implant-Files-Artikel

Gleich zwei Journalistenpreise hat ein Redakteursteam der SZ für die internationale Recherche um Misstände bei der Zulassung von Medizinprodukten wie Prothesen und Implantaten erhalten.

Rundfunkbeitrag "Große Offenheit"

Kommt ein Indexmodell oder nicht? Die Ministerpräsidenten vertagen bei ihrer Sitzung in Berlin die erwartete Entscheidung. Bis Juni soll die Rundfunkkommission der Länder konkret ausarbeiten, wie so ein Modell aussehen könnte. Von Claudia Tieschky

Weitere Briefe Misstrauen bei Huawei

Für kritische IT sollte Deutschland lieber Open Source Software vorschreiben, meint ein Leser.

Klima-Dividende Alles  für eine saubere Luft

Der Vorschlag, eine verbrauchsorientierte CO2-Steuer gleich wieder pro Kopf an die Bürger auszuschütten, kommt bei Lesern gut an. Eine solche Dividende würde die Bevölkerung entlasten.

Katholische Kirche Den Missbrauch weltlich aufarbeiten

Die Rolle der Kirche bei der Aufklärung der Skandale um sexuelle Vergehen an Minderjährigen erzürnt die SZ-Leser. Viele fordern rigorose Aufklärung vor Gericht, manche gar Schadenersatz.

int_f2
NS-Raubkunst Doppelt enteignet

SZplus Anne Webber fahndet mit ihrer Organisation Commission for Looted Art nach von den Nazis enteigneten Bildern. Doch ihr jüngster Erfolg wird durch die frustrierenden Erfahrungen mit den deutschen Behörden getrübt. Von Catrin Lorch

Lyrik Schaukeln im Ebbstrom

Als Herausgeber der berühmten Zeitschrift "Die Horen" hat uns Johann P. Tammen Literatur nahegebracht. Nun kann man ihn selbst als Dichter und Nachdichter entdecken. Von Gert Heidenreich

Kurz gemeldet Geehrte Künstler

Ai Weiwei erhält den Frank-Schirrmacher-Preis. Isabel Kreitz darf sich Wilhelm-Busch-Preisträgerin nennen. Und Katrin Brack ist preisgekrönte Bühnenbildnerin.

Pop Hippie-Power

In einem Kaff namens Bethel hat Michael Lang im Sommer 1969 ein Festival organisiert, das zum bislang größten Ereignis der Popgeschichte wurde. Jetzt richtet der gleiche Mann das Jubiläumsfestival "Woodstock 50" aus. Das Programm steht.

Liebesgeschichte Wie das Neue ins Vertraute kam

Ulrich Woelks Roman "Der Sommer meiner Mutter" über das Jahr 1969. Von Jörg Magenau

Preis der Leipziger Buchmesse Den Kopf freibekommen

Die Jury hat auf der Messe die Gewinner in den Kategorien Belletristik, Sachbuch und Übersetzung verkündet.

Kino Der Nerd und der Fels

Der Dokumentarfilm "Free Solo" begleitet den amerikanischen Extrem-Kletterer Alex Honnold bei einer seiner härtesten Felsbesteigung ohne jede Sicherung. Von Thomas Jordan

Jubiläum Zwischen Stärke und Fragilität

Immer ein wenig neben der Spur: Zum siebzigsten Geburtstag der französischen Schauspielerin Fanny Ardant. Von Susan Vahabzadeh

Italienische Kulturpolitik Ausweitung der Vergnügungszone

Längst findet fast alles, was früher venezianischer Alltag war, in Mestre statt. Ein spektakuläres neues Museum soll jetzt auch Touristen anlocken. Leider besitzt es nichts, was sich anzuschauen lohnte. Von Thomas Steinfeld

Gehört, gelesen, zitiert Saugrausen

In der oberbayerischen Provinz hat sich die Geschichte von der Gleichstellung der Frau offenbar noch nicht herumgesprochen. Jedenfalls beklagt sich eine Lokalzeitung darüber, dass Frauen zum Frühstücken gehen, statt für ihre Männer zu kochen.

Livestream Mini-Kameras im Föhn versteckt

Zwei Südkoreaner wurden verhaftet, weil sie 1600 Menschen heimlich in deren Hotelzimmern gefilmt haben sollen. Mit den Aufnahmen sollen sie umgerechnet 5500 Euro verdient haben. Von Christoph Neidhart, Tokio

KZ-Gedenkstätte Appell an Auschwitz-Besucher

Die Schienen in Auschwitz-Birkenau sollen nicht mehr als Fotokulisse genutzt werden.

Frankreich Ideen für ein Land im Ausnahmezustand

In einer TV-Debatte sprechen die Chefs der sechs wichtigsten Parteien über die aktuelle Misere. Macrons Krise ist ein Geschenk für die Opposition. Von Nadia Pantel, Paris