Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 21°
  • Chronologisch
  • Relevanz
Alte Akademie München als Prüfstein für die Politik Flanierraum, geopfert auf dem Altar des Kommerzes

SZ-Leser fordern den Stadtrat dazu auf, die Überbauung der Arkaden keinesfalls zu erlauben, weil's ein grober Verlust fürs Stadtbild wäre

FDP-Antrag Schwebender Zebrastreifen

Partie am Sonntag Zahme Löwen

Vor dem Derby zwischen dem TSV 1860 und dem FC Bayern II im Grünwalder Stadion gibt sich die Polizei betont entspannt Von Marco Wedig

Stadtrat SPD und Grüne werfen der CSU bösen Trick vor

Vier Erfolgsgeschichten Traumjobs selbst gebacken

Aus schlauen Ideen können Firmen mit einem tragendem Geschäftsmodell werden, auch wenn bei ihnen der soziale Mehrwert im Vordergrund steht Von Jessica Schober

Grobklotzige Moderne? Dann lieber keinen neuen Hauptbahnhof!

Szene-Kolumne Laterne der Liebe

Die Suche nach einem Partner läuft in New York kreativer ab als in München Von Oliver Klasen

Formsache Sein Feind, der Schläger

Was Schauspieler Max von Thun mit John McEnroe gemeinsam hat und warum er Fußball am liebsten mit dem Beamer anschaut.

Basketball Auf Wiedersehen in einem halben Jahr

Zum Saisonstart der NBA tun sich die Spitzenklubs etwas schwer - die aktuelle Favoritenstellung der Cleveland Cavaliers und des Titelverteidigers Golden State erschüttert das aber nicht. Von Jürgen Schmieder, Los Angeles

Schiedsrichter-Zwist Manuel Gräfe giftet

Der Referee erneuert trotz einer Aussprache seine Kritik an den DFB-Schiedsrichter-Chefs Herbert Fandel und Hellmut Krug. Ihr Einfluss sorge "immer noch" dafür, dass im Schiedsrichterwesen von Gerechtigkeit und Transparenz keine Spur sei.

Hockey Kernkompetenz Kopfrechnen

Die rivalisierenden Münchner Hockeyklubs gewinnen den traditionsreichen Löwenpokal. Von Katrin Freiburghaus

Zweitligist Heidenheim Die längsten zwei Wochen der Welt

Frank Schmidt, der nur aushelfen sollte, ist seit zehn Jahren Trainer in Heidenheim - und erlebt jetzt erstmals so etwas wie eine Krise. Von Christof Kneer, Heidenheim

Fußball Die Gleichung geht auf

In Ismaning wollte man ihn nach 18 Jahren nicht mehr, also ging Cheftrainer Xhevat Muriqi zum Bezirksligisten Moosinning. Und ist dort sehr erfolgreich. Von Stefan Galler, Moosinning

Eishockey Das Tempo verloren

Die Straubing Tigers, Tabellenletzter der DEL, trennen sich nach dem 1:6 gegen Wolfsburg von Bill Stewart. Der Trainer verfolgte bei dem Klub ehrgeizige Ziele - und wurde nun Opfer seiner eigenen Ambitionen. Von Christian Bernhard

SpVgg Greuther Fürth Vom Vorteil zum Nachteil

SZplus Früher war es eine Spezialität des Vereins, in der Nische Talente zu finden. Inzwischen machen das auch andere - und Fürth fehlt das neue Allein­stellungs­merkmal. Von Christoph Ruf

Krim Neuer Ärger um Siemens-Turbinen

Der russische Käufer zweifelt den Vertrag an - vor allem jene Klausel, die den Einsatz auf der Krim ausschließt. Die Sanktionen der EU zu berücksichtigen, verstoße gegen Russlands Souveränität. Von Julian Hans, Moskau

18-Milliarden-Dollar-Spende Wer Milliarden spendet, ist noch kein Heiliger

Es ist löblich, dass Reiche wie der Investor George Soros ihr Geld hergeben - aber nur, solange sie daraus keinen Machtanspruch ableiten. Kommentar von Alexander Hagelüken

Verbraucherrecht "Sehr wenige Kunden gehen wirklich zum Anwalt"

SZplus Frustrierte Kunden fühlen sich oft alleingelassen. Ein Gespräch mit der Juristin Sylvia Kaufhold über die Schwächen des Verbraucherrechts und warum manchmal ein simpler Brief hilft. Interview von Lea Hampel

Air Berlin Aus der Kurve geflogen

Er wollte ein Zeichen setzen und drehte beim letzten Langstreckenflug von Air Berlin eine Kurve. Für dieses Manöver wurde der Pilot suspendiert. Von Stefan Mayr, Stuttgart

Versicherungen Reine Schikane

Weil der Versicherer Zahlungen verzögerte, wird die sächsische Firma Color Textil nun nicht mehr aufgebaut. 150 Mitarbeiter verlieren ihren Job. Solche schikanösen Verzögerungen sind offenbar kein Einzelfall in der Industrieversicherung. Von Herbert Fromme, Köln

Glasfaser-Anschlüsse Warum Deutschland einfach kein schnelles Internet bekommt

Der Glasfaser-Ausbau ist teuer, erst recht außerhalb der Großstädte. Doch jetzt gibt es Hoffnung - dank eines neuen Konkurrenzkampfes. Von Benedikt Müller, Düsseldorf

Finanzbranche Die Fintech-Hauptstadt

Deutschlands größte Finanz-Start-ups sitzen bereits seit Jahren in München. Nun folgt auch noch ein Inkubator - der zweite der Branche. Von Heinz-Roger Dohms, Hamburg

Zalando Bald auch Parfum

Cremes, Lotionen und Lippenstifte ergänzen 2018 Zalandos Modewelt. Die Berliner Firma ist Deutschlands größtes Aushängeschild in der Digitalwirtschaft. Von Michael Kläsgen

Hochtief Milliarden für Mautstraßen

SZplus Der Essener Baukonzern Hochtief will einen spanischen Autobahn-Betreiber übernehmen. Von Benedikt Müller, Düsseldorf

Rohstoffe und Devisen Ölpreis steigt - Euro stabilisiert sich

Sorgen vor Lieferausfällen aus wichtigen Fördergebieten im Irak sorgen derzeit für Auftrieb bei den Ölpreisen. Der Euro bewegt sich kaum.

Bundesgerichtshof Im Quadrat

Seit Jahrzehnten wirbt Ritter Sport mit der Form seiner Schokoladentafeln. Nun errang das Unternehmen gegen den Konkurrenten Milka einen Teilsieg. Von Wolfgang Janisch

Sachsen Lauschrausch

Bei Ermittlungen im Umfeld des Fußballvereins BSG Chemie Leipzig wurden auch Gespräche mit Journalisten, Ärzten und Rechtsanwälten abgehört und gespeichert. Langsam zeigt sich jetzt: Der Lauschskandal in Sachsen ist viel umfangreicher als gedacht. Von Cornelius Pollmer

Jetzt im Kino Und es hat Bumm gemacht

Proteste auf den Straßen Kairos 2013 stehen im Zentrum des Films "Clash". "Geostorm" befasst sich mit dem Wetter der Zukunft und "Daniel Hope" mit dem Leben des gleichnamigen Geigers.

"Borg/McEnroe" im Kino Asket gegen Big Mac

"Borg/McEnroe" erzählt vom legendären Duell der ungleichen Tennis-Stars. Aber am stärksten ist der Film, wenn er am wenigsten mit Profisport zu tun hat. Von Milan Pavlovic

Literaturpreis Stimmen im Zwischenreich

Buchmacher und Kenner hatten es erwartet: Mit seinem Roman "Lincoln in the Bardo" gewinnt der 58-jährige Texaner George Saunders den renommierten Man-Booker-Preis. Von Alexander Menden

Neue Rechte "Charta 2017"

Eine Dresdner Buchhändlerin und Pegida-Sympathisantin warnt nach den Tumulten auf der Buchmesse vor "Gesinnungsdiktatur". Unter den Erstunterzeichnern ihres offenen Briefes ist auch der Schriftsteller Uwe Tellkamp. Von Cornelius Pollmer

Prozess Schuld und Sühne

Ein Vater kauft für die Party seiner Kinder einen Stromgenerator, bastelt eine Abgasleitung - bald darauf sind sechs Jugendliche tot. Auftakt eines emotionalen Prozesses. Von Claudia Henzler, Würzburg

NRW Razzia bei den Hells Angels

Mehr als 700 Polizisten haben in 16 Städten in Nordrhein-Westfalen Privatwohnungen der Hells Angels durchsucht.

Tierfotografie Verbrechen an der Natur

Mit seinem Foto von einem von Wilderern brutal getöteten Nashorn wird der Südafrikaner Brent Stirton zum "Wildlife Photographer of the Year". Es ist nicht das erste Mal, dass die Jury ganz bewusst auf Emotionen setzt. Von Titus Arnu

Malta Kritik an Regierung

Nach dem tödlichen Anschlag auf die Journalistin Galizia haben die Christdemokraten im Europaparlament eine unabhängige internationale Untersuchung gefordert. Galizia recherchierte zu Geldwäsche und Steuerhinterziehung.

Online-Propaganda Der seltsame Herr Schmidt

Wie die Grünen während des Wahlkampfs Opfer anonymer Propaganda wurden. Von Jannis Brühl und Stefanie Dodt

Israel Netanjahu im Windschatten

Der Premier gibt sich gegenüber der Fatah und Iran auffällig zurückhaltend. Von Alexandra Föderl-Schmid

Gericht EZB darf vorerst weiter Staatsanleihen kaufen

Das Bundesverfassungsgericht lehnt einen Eilantrag gegen das Anleihenkaufprogramm erst einmal ab. Das Gericht ist gegen einen einstweiligen Stopp, weil dies dieselben Folgen hätte wie ein endgültiges Urteil. Von Sebastian Jannasch, Karlsruhe

Ende von Schwarz-Rot Das letzte Abendmahl der großen Koalition

Zum Ende der schwarz-roten Regierung lädt Angela Merkel das Kabinett zum Abschiedsessen ins Kanzleramt ein. Selbst Sigmar Gabriel ist erkennbar bewegt. Von Nico Fried, Berlin

Linke Wie im Wirtshaus

Art und Weise sind gruselig, doch der Streit ist nötig. Von Constanze von Bullion

Verteidigung Engere Militärkooperation

Berlin will mit einigen europäischen Partnern in der Verteidigungspolitik stärker zusammenarbeiten.

Deutscher Herbst Reden gegen das Schweigen

SZplus Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier erinnert in einer Rede an den RAF-Mord an Arbeitgeberpräsident Hanns Martin Schleyer vor 40 Jahren. Die Täter fordert er auf, endlich zu sprechen. Von Constanze von Bullion, Berlin

Außenansicht Das Gift der Sezession

Die Unabhängigkeit Kataloniens wäre ein Desaster, nicht nur für Spanien, sondern für die gesamte Europäische Union. Von Joschka Fischer

Niedersachsen Wenn aus Sturheit Torheit wird

Die FDP verweigert sich in Niedersachsen Verhandlungen über eine Ampel-Koalition - Parteichef Christian Lindner setzt auf Bündnisse mit der CDU, nicht mit der SPD. Doch damit missachten die Liberalen den Wählerwillen und schaden dem Land. Von Peter Burghardt

Bahn Betriebsstörung

Immer noch ist der Konzern Spielball politischer Interessen. Von Markus Balser

Außenpolitik Exportschlager Zensur

Mit welchen Methoden das Land sich ins rechte Licht rücken will und sich dabei ausgerechnet als "aufgeklärte Demokratie" feiert. Von Kai Strittmatter

Videokolumne Global betrachtet

Ein Mann im Zentrum der Macht: Wie Xi Jinping China führen möchte.

Koalitionsverhandlungen Seehofer wirkt als Eisbrecher

Trotz einiger Misstöne zuvor startet die Sondierung für ein Jamaika-Bündnis "konstruktiv". Der CSU-Chef hilft dabei. Von Stefan Braun, Berlin

Olympische Winterspiele Alles auf Weiß

Die Schweizer Stadt Sion ist der letzte Alpen-Bewerber für 2026. Die Gegner machen schon mobil. Und jetzt kommt auch noch eine Prügelaffäre dazwischen. Von Christoph Lenz und Philippe Reichen, Sion