bedeckt München
  • Chronologisch
  • Relevanz
Nach dem Terror Würdigung am Burj Khalifa

Mit einer spektakulären Projektion wird am höchsten Gebäude der Welt Neuseelands Premierministerin Jacinda Ardern für ihre Anteilnahme gedankt.

Syrien Gelbe Fahne über Baghus

Die Terrormiliz IS hat ihre letzte Bastion verloren, die Freie Syrische Armee eroberte das Zeltlager Baghus - damit ist das Kalifat Geschichte.

Kosovo "Ein Friedensschluss kann gelingen"

Kosovos Präsident über den Konflikt mit Serbien und warum er bei der Bewältigung nicht allein auf die EU setzt. Interview von Peter Münch

Streit um EU-Urheberrechtsreform Ein erstaunlich menschlicher Bot-Mob

In ganz Europa demonstrieren mehr als 150 000 Menschen gegen die EU-Urheberrechtsreform. Der Kampf um die Deutungshoheit wird schärfer - und erreicht nun auch die CDU. Von Simon Hurtz, Berlin

Migration Rüffel für Flüchtlingsräte

Der Chef des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (Bamf), Hans-Eckhard Sommer, kritisiert Flüchtlingshelfer, die Abschiebungstermine öffentlicht machen.

Inklusion Barrieren brechen

Vor zehn Jahren trat die UN-Behindertenrechtskonvention in Deutschland in Kraft. Was sich seitdem in der Gesellschaft getan hat - eine Bilanz. Von Edeltraud Rattenhuber und Michaela Schwinn

Bundestagspräsident Aufeinander zugehen statt belehren

Wolfgang Schäuble wirbt für Kompromisse mit Frankreich und relativiert dabei einige Positionen der neuen CDU-Chefin. Von Cerstin Gammelin, Berlin

Europakonvent SPD pocht auf Exportverbot

Nahles verschärft Koalitionsstreit um Waffen für Saudi-Arabien. Von Mike Szymanski, Berlin

Aktuelles Lexikon Upload-Filter

Von Jannis Brühl

477426-01-02
Kritik an Flüchtlingshelfern Fürchtet-euch-Rhetorik bringt uns nicht weiter

Der Bamf-Chef findet harsche Worte über Menschen, die Geflüchtete vor einer drohenden Abschiebung warnen. Besser wäre, er würde für die Integration jener arbeiten, die bleiben dürfen. Kommentar von Constanze von Bullion, Berlin

Europa Unter Freunden

Wolfgang Schäuble trifft geradezu blind den richtigen Ton. Von Cerstin Gammelin

Justiz Immer mehr Verdächtige werden aus U-Haft entlassen

Weil Strafverfahren zu lange dauerten, hoben Oberlandesgerichte 2018 mindestens 65 Haftbefehle auf.

607368-01-02
Russlandermittlungen Mueller hat den Amerikanern Trumps Charakter gezeigt

Nach zwei Jahren liegt endlich der Mueller-Bericht vor. Der US-Präsident wird die Russlandaffäre politisch erst mal überleben. Trotzdem ist das kein schlechtes Ergebnis. Kommentar von Hubert Wetzel, Washington

Zwangsarbeit Steht endlich auf!

Viel zu spät arbeiten deutsche Firmen ihre NS-Vergangenheit auf. Von Max Hägler

Türkei Die Angst des Palastes

Ein Prozess zur Verteidigung des Präsidenten folgt dem nächsten. Die türkische Zivilgesellschaft trifft sich derzeit öfter in Gerichtssälen als an irgendeinem anderen Ort. Vor den Richterbänken kann man sich dann die Frage stellen, vor was hat dieser Staat eigentlich so viel Angst? Von Christiane Schlötzer

Steuerhinterziehung Ein gewaltiger Betrug

Cum-Ex: Gemessen am Skandal ist die Empörung überschaubar. Wie falsch! Von Jan Willmroth

Ergebnisse der Untersuchung Dubiose Charaktere, schäbige Figuren

Moskau hat mit großem Aufwand versucht, den US-Wahlkampf 2016 zu beeinflussen. Von Stefan Kornelius

Leipziger Buchmesse Wer den Ton angibt

Singeklub kontra Heimatliebe-Chor: In Leipzig kommt es vor einem Stand für rechte Folklore zum Gesangsduell. Es wird geträllert, und die Polizei kommt. Von Sonja Zekri

Geografie Das Japanische M.

Tokio wirbt im Streit mit Korea um Verbündete in Deutschland. Von Christoph Neidhart

07183740
Altersvorsorge Run auf die Frührente

Exklusiv Mit 63 in Ruhestand gehen und trotzdem volle Bezüge kassieren? Geht, kostet aber! Mit einem simplen Trick kommt man früher zum Zuge. Hunderttausende strömen deswegen zu den Rentenberatern. Von Hendrik Munsberg

Großbritannien Theresa Mays Zeit läuft ab

Es mehren sich Berichte über eine Revolte im Kabinett der Premierministerin. Selbst ihre Unterstützer sehen kaum noch Chancen, den Brexit-Deal durchs Parlament zu bringen. Von Cathrin Kahlweit, London

Glosse Das Streiflicht

SZplus

Hannover 96 Null zu fünf

Historischer Moment: Der Klub wählt einen Aufsichtsrat, der ausschließlich aus Kritikern von Martin Kind besteht. Der Haupt-Investor muss sich künftig mit einer Opposition arrangieren, die ihn sogar abberufen könnte. Von Carsten Scheele, Hannover

EU-Urheberrechtsreform Reform spaltet große Koalition

CSU-Vize Manfred Weber wirft der SPD doppelzüngige Politik vor. Am Dienstag soll das EU-Parlament abstimmen. Von Constanze von Bullion, Cerstin Gammelin, Mike Szymanski, Berlin

Videokolumne Stream

Deutschland kann doch Comedy: In "Andere Eltern" versuchen Großstädter in ihren Dreißigern eine Kita zu gründen.

dpa_5F9CF0006317C1F8
Dirk Nowitzki in der NBA "Anscheinend hatte er heute einen Flashback"

Dirk Nowitzki gelingt in der Arena der Warriors seine beste Saisonleistung. Mit der Spielstätte verbindet er schöne Erinnerungen - und schmerzhafte. Einst schlug er dort ein Loch in die Wand. Von Joachim Mölter

Thailand Der Coup als letztes Mittel der Politik

Falls es für die Militärjunta und ihren Kandidaten bei der Parlamentswahl in Thailand nicht gut läuft, ist der Armeechef ihre Rückversicherung. Zwölfmal hat das Militär schon erfolgreich geputscht. Von Arne Perras, Singapur

34fi0116
München heute Das Ende der Strandbäder / Die Grünen wählen OB-Kandidatin

Nachrichten und Lesenswertes aus der Stadt. Von Sara Maria Behbehani

dpa_5F9CDE00FDB6A6A1
Cum-Ex-Geschäfte Im größten Steuerskandal der Bundesgeschichte fehlen Fahnder

Exklusiv Die Aufarbeitung der dubiosen Cum-Ex-Aktiendeals gerät ins Stocken. Insider befürchten, dass viele Fälle mutmaßlicher Steuerhinterziehung verjähren. Das Land NRW setzt offenbar zu wenige Ermittler ein. Von Jan Willmroth, Frankfurt/Köln

Huehnermastanlage
Verwaltungsgericht Gigantische Hähnchenmastanlage darf nicht in Betrieb gehen

Der Grund: Die Wolnzacher Landwirtsfamilie Höckmeier hat zu wenig Ackerland, um wenigstens die Hälfte des Futters für die Tiere selbst erzeugen zu können. Von Christian Sebald

christian.endt_ms-7012_20180129173901
Markt Schwabener Kletteranlage "Es werden Hunderte Leute ausgebremst"

Wegen eines Gemeinderatsbeschlusses wird Markt Schwabens Kletteranlage abrupt geschlossen. Vorstand Sven Idek über die Zukunft des Vereins und dessen 1700 Mitglieder. Interview von Korbinian Eisenberger, Markt Schwaben